Bildausschnitt eines Arztes, der mit einem Patienten auf einem Krankenhausflur spricht. Bauerfeind informiert regelmäßig Ärzte über Themen rund um die Bauerfeind-Welt.

Wir möchten Sie ständig mit aktuellen Informationen rund um die Bauerfeind-Welt versorgen. So unterstützen wir Sie beim optimalen Einsatz unserer Produkte und bieten Ihnen darüber hinaus noch viele weitere interessante Fakten rund um die Hilfsmittelversorgung.

Neuigkeiten für Mediziner

Train Bandagen gegen Schmerzen

Ab sofort wird die MalleoTrain-Familie mit stärker strukturiertem Gestrick und flacher gearbeitetem Gurtsystem ausgeliefert. Ziel der Neuerungen ist, die funktionelle Therapie nach Distorsionen und bei Instabilitäten des Sprunggelenks zu verbessern.

Das stärker strukturierte Hoch-Tief-Gestrick vergrössert die Kontaktfläche der Sprunggelenkbandagen zur Haut, damit die medizinische Kompression ihre schmerzlindernde und stabilisierende Wirkung voll entfalten kann und auch die Regeneration beschleunigt wird. Am Spann ist eine weiche Komfortzone eingearbeitet. Sie schützt den sensiblen Bereich vor Reibung und sorgt durch grössere Maschen für mehr Luftzirkulation.

Durch die neue Hoch-Tief-Struktur halten die Bandagen bei Bewegung sicher die Position. Die anatomisch geformten Pelotten bei MalleoTrain und MalleoTrain Plus liegen so stets formschlüssig am Innen- und Aussenknöchel an. Das Gurtsystem bei MalleoTrain Plus sowie bei den beiden pelottenfreien Varianten MalleoTrain S und MalleoTrain S open heel bleibt fest in Achter-Tour um Fuss und Unterschenkel.

Während die Malleo Pads die Kompression auf das Gewebe umleiten und vor Druckspitzen schützen, wirkt das Gurtsystem ähnlich wie ein funktioneller Tape-Verband und stabilisiert zusätzlich. Es ist neu aus flacherem Material gearbeitet. Dadurch schmiegt es sich mehr an und passt besser in den Schuh.

Dürfen wir Ihnen die neue Generation MalleoTrain persönlich vorstellen? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme unter feedback@bauerfeind.ch.