Ellenbogenbandage EpiTrain: Neu mit abnehmbarem Gurt!

Ab sofort gibt es die Ellenbogenbandage EpiTrain mit abnehmbarem Gurt, um ihre schmerzlindernde Wirkung bei Bedarf steigern zu können. Der unelastische Gitter-Gurt ist auf dem Gestrick über den Pelotten aufgeklettet und wird um den mit geballter Faust angespannten Unterarm festgezogen. Wird der Arm bewegt und belastet, übt der Gurt einen angenehmen Gegendruck auf die Sehnenansätze der Ellenbogenmuskulatur aus. Besteht kein Bedarf für mehr Entlastung, kann er jederzeit abgeklettet werden.

Patienten gewinnen so die Möglichkeit, die Leistung der EpiTrain während der Therapie an ihr individuelles Schmerzempfinden anpassen zu können.

Da Belastungsspitzen auf der Stelle ausgeglichen werden, erhöht der Gurt auch die präventive Wirkung der Bandage bei wiederholten, monotonen Bewegungsabläufen wie zum Beispiel im Handwerkerberuf.

Zurück