GenuTrain Aktivbandage

Das Original moderner Kniebandagen führt Qualität weiter voran und kommt seit Anfang 2020 mit neuem Gestrick, neuer Pelotte und neuen Stäben auf den Markt. Die achte Generation der GenuTrain zeigt, wie die drei Bauelemente einer Kniebandage systematisch weiterentwickelt werden können, um Wirkung und Komfort für Schmerzpatienten zu verbessern.

Neues Hoch-Tief-Gestrick mit Komfortzone für die Kniekehle: Das Kompressionsgestrick der GenuTrain hat jetzt eine stärker strukturierte Oberfläche für eine verbesserte Haftung. Dadurch sind die schmerzlindernde Wirkung und propriozeptive Stimulation der stabilisierenden Muskulatur konstant gegeben. In der Kniekehle ist das Gestrick weicher und luftdurchlässiger für mehr Komfort bei längeren, bewegungsintensiven Phasen.

Neues Omega+ Pad mit beweglichen Massagenoppen: Das Omega+ Pad der GenuTrain wirkt gezielt auf sensible Areale im Knie wie den Hoffa-Körper und die Meniskusbasis am inneren und äusseren Gelenkspalt. In den viskoelastischen Hoffa-Spots und Meniskusflügeln sind jetzt bewegliche Massagenoppen aus festerem Material eingearbeitet. Sie setzen punktuell neue Reize, um die Stimulation zu intensivieren und schmerzlindernde und propriozeptive Effekte zu maximieren.

Neue Stäbe mit flexibler Beugezone und An- und Ausziehhilfe: Die seitlichen Stäbe der GenuTrain sind jetzt aus strapazierfähigem Kunststoff mit einer patentierten flexiblen Beugezone, die individuellen Bewegungsmustern folgt und so den Kontakt zum Gelenk in der Bewegung besser hält. Am oberen und unteren Ende helfen praktische An- und Ausziehhilfen, die Bandage einfacher an- und abzulegen.

Die neue GenuTrain ist in den Standardgrössen 0 bis 7 und den Comfort-Grössen 3C bis 7C erhältlich. Das Grössensystem ist identisch zur Vorgängergeneration.

Zurück