Schulungsfilm zur neuen SecuTec OA Knieorthese

Videoangebot im Bauerfeind Youtube-Kanal

Die Hinweise für den Techniker zum Anpassen und ersten Anlegen der Knieorthese SecuTec OA gibt es jetzt auch als Video-Tutorial. Auf dem YouTube-Kanal von Bauerfeind finden Techniker in der Playlist für Händler und Ärzte den Schulungsfilm und können ihn ergänzend zur gedruckten Gebrauchsanweisung und Montageanleitung für das Versorgen von Gonarthrosepatienten nutzen. Er zeigt in knapp 12 Minuten den kompletten Versorgungsablauf – von der Befundung hin zum Anmessen und Anpassen und schliesst mit dem Anleiten des Patienten für das erste selbständige Anlegen.

Die SecuTec OA ist seit Anfang August in der Schweiz auf dem Markt. Als 2-in1-Orthese bietet sie mit ihrem verstellbaren Unterschenkelrahmen die Möglichkeit, das Kniegelenk lateral über die Valguseinstellung oder medial über die Varuseinstellung zu entlasten. Das heisst, der Techniker wählt ausschliesslich zwischen den Ausführungen für das rechte und das linke Knie und nimmt dann die individuelle Anpassung nach Schmerzbild und Befund vor. Er kann Oberschenkel- und Unterschenkelrahmen entsprechend dem Umfangsmass des Patienten mit bis zu zwei Grössen Unterschied kombinieren, um auch konische Beinformen zu versorgen. Danach erfolgt die Varus- oder Valguseinstellung mit Inbusschlüssel bis jeweils 25 Grad für die Krafteinleitung über den Unterschenkel unter Berücksichtigung von möglichen Achsfehlstellungen. Eine integrierte Animation veranschaulicht diese schonende Umsetzung des 3-Punkt-Prinzips bei konstantem Abstand der Orthesengelenke, die das Knie nicht zusätzlich einengen.

Zurück