GenuTrain® OA

Gezielte Entlastung und Stabilisierung bei Kniearthrose

Bei Arthrose, Verletzung oder Instabilität entlastet die GenuTrain OA die schmerzhafte Innen- oder Aussenseite des Knies. Durch das leichte Gewicht, das atmungsaktive 3D-Netzgestrick und die druckfreie Beugezone in der Kniekehle sitzt sie höchst komfortabel. Die vielen Vorteile der Orthese machen sie zu einem angenehmen Begleiter auch über längere Zeit.

  • spürbare Entlastung der schmerzhaften Knieseite
  • Entlastung eigenständig regulieren, je nach Anforderung
  • mehr Aktivität und Komfort, auch über längere Zeit

Auf die Ursachen einwirken

Am Knie sind häufig die Innen- oder Aussenseite des Gelenkes schmerzhaft betroffen. Ursachen können zum Beispiel Instabilitäten, Knorpel-Knochenverletzungen und vor allem Arthrose sein. Diese entstehen meist durch Fehlstellungen und Mehrbelastung.

Und genau dort setzt die GenuTrain OA an. Speziell für Kniearthrose entwickelt, entlastet die Orthese genau diese schmerzhaften Bereiche an der Innen- und Aussenseite des Kniegelenks. Dadurch können Patienten wieder länger aktiv sein und die Schmerzen spürbar reduzieren.

Aktiver sein – auch über längere Zeit

Das neuartige Entlastungs- und Stabilisierungssystem der GenuTrain OA gibt Patienten wichtige Lebensqualität zurück. Die Bänder verlaufen in Form einer 8 um das Knie, wodurch sie den schmerzhaften Bereich an der Seite des Knies entlasten können. Sie wirken dadurch schmerzreduzierend und stabilisieren gemeinsam mit der Gelenkschiene das gesamte Knie.

Mit dem Drehverschluss des Boa® Fit Systems kann ganz einfach und jederzeit die Entlastungshöhe geändert und an die jeweilige Tätigkeit angepasst werden – wie zum Beispiel Spazierengehen, Wandern oder für sportliche Aktivitäten. Durch das leichte Gewicht, das atmungsaktive 3D-Netzgestrick und die druckfreie Beugezone in der Kniekehle sitzt die GenuTrain® OA höchst komfortabel. Die vielen Vorteile der Orthese machen sie zu einem angenehmen Begleiter auch über längere Zeit.

Massabnahme und Lieferprogramm

GenuTrain OA kann den Bewegungsumfang des Knies einschränken.

Optional erhältlich: Limitierungsset (bestehend aus Stiften und zusätzlichen Gurten)

Indikationen

  • mediale oder laterale Gonarthrose
  • Instabilität des Kniegelenkes (mediolateral)
  • Knorpel-Knochenläsion unikompartimentell
  • Zustand nach Knorpelchirurgie bzw. Knorpelaufbau bei notwendiger einseitiger postoperativer Entlastung
  • nach einseitigen Meniskusläsionen
  • Morbus Ahlbäck (Osteonecrosis)
  • Osteochondrosis dissecans
  • Bone Bruise (Knochenödem des medialen Femur condylus / Tibiplateau)